Category Archives: Teleskope

Himmelsmechanik: Koordinatensysteme

Die Himmelsmechanik ist ein wichtiges Teilgebiet der Astronomie und beschreibt die Bewegung der Objekte am Himmel und war bis zum Ende des 19. Jahrhundert das wichtigste Teilgebiet innerhalb der Astronomie. Auch heute ist sie noch das wichtigste Werkzeug um zum Beispiel Satellitenbahnen vorauszuberechnen und zu planen. In dieser kleinen Serie werde ich nun in den nächsten Wochen versuchen, Euch die Himmelsmechanik etwas näher zu bringen. Beginnen werde ich im ersten Teil mit den astronomischen Koordinatensystemen.

Sonnenfinsternis 20.03.2015 in Dortmund

Sofi

Die Sonnenfinsternis bei der maximalen Abdeckung um 10:38 Uhr

Leider war der Himmel über Dortmund nicht perfekt, denn der Hochnebel war sehr zäh. Aber im Laufe der Sonnenfinsternis dünnten die Wolken etwas aus und waren ein ideales Filter um die Sonne kurzzeitig ohne Brille zu schauen. Mit dem Teleskop konnten leider keine Bilder geschossen werden, da einfach das verwendete ND5-Sonnenfilter zu stark war. Mit der Kamera und einem Teleobjektiv war es jedoch kein Problem die Eklipse zu fotografieren. Die Bilder gibt es hier im Protokoll.

Tutorial: Bau eines Sonnenfilters

Um auch tagsüber die Sonne zu beobachten, muss man sein Teleskop mit einem Sonnenfilter versehen, welcher am Tubuseingang angebracht wird. Besitzt man etwas handwerkliches Geschick, kann man sich leicht einen eigenen Filter aus Pappkarton bauen. Wie das geht, das zeige ich nun im diesem Beitrag. Ihr benötigt nur eine Sonnenfilterfolie, z.B. die Baader Planetarium Sonnenfilterfolie (kostet ca. 25 €). Diese besitzt eine Filterwirkung von 99,999 %. (ND5). Diese reicht aus, um visuelle und fotografische Beobachtungen durchzuführen.